• ADAC Vorteil: Fahrt mit dem "Ice Explorer"
  • Besuch Banff Nationalpark und Yoho Nationalpark
  • Stadtrundfahrt Vancouver
  1. ...
  2. Startseite
  3. Kanada

Kanadas Westen – Von der Prärie durch die Rockies zum Pazifik

Entdecken Sie mit uns den äußersten Westen Kanadas auf dieser erlebnisreichen Reise zu spektakulären Highlights. Freuen Sie sich auf faszinierende Naturerlebnisse in der imposanten Bergwelt der Rocky Mountains, die unberührte Schönheit ihrer Seen bis zur wild-romantischen Küste. Im Kontrast dazu steht die weltoffene Metropole Vancouver, die wegen ihrer imposanten Lage gern die „schönste Stadt Kanadas” genannt wird. Diese Reise wird bei Ihnen unvergessliche Eindrücke hinterlassen.

Im Überblick:
  • ADAC Vorteil: Fahrt mit dem „Ice Explorer“
  • Besuch Banff Nationalpark und Yoho Nationalpark
  • Besuch des Museums „Head Smashed In Buffalo Jump“ (UNESCO ausgezeichnet)
  • Stadtrundfahrt Vancouver
  • Besuch Glacier Nationalpark und Mount Revelstoke Nationalpark
  • Besichtigungsprogramm inkl. Eintrittsgelder

Reiseverlauf

1. Tag: Frankfurt am Main – Calgary: Flug von Frankfurt/M. nach Calgary. Ankunft und Begrüßung durch die Reiseleitung (zwischen 15:30 und 17:30 Uhr). Anschließend Transfer mit dem Hotel-Shuttlebus zu Ihrem Hotel in Flughafennähe. 2 Nächte im Wingate By Wyndham Calgary Airport (3 Sterne). 
2. Tag: Tag: Calgary – Head Smashed in Buffalo Jump - Calgary: Nach dem Frühstück fahren Sie in den Süden der Provinz Alberta. Hier befindet sich die Heimat der „Blackfoot Indianer“. Sie besuchen das von der UNESCO ausgezeichnete Museum „Head Smashed In Buffalo Jump“. Hier erfahren Sie viel Wissenswertes über die Lebensweise der kanadischen Ursprungsbevölkerung. Anschließend geht es auf dem „Cowboy Trail“, immer parallel zu den majestätischen Bergen der Rocky Mountains und vorbei an zahlreichen Ranches, wieder Richtung Calgary. Ca. 470 km (F)  
3. Tag: Kultur & Natur: Calgary – Banff NP – Golden: Heute besuchen Sie den Banff National Park. Der älteste Nationalpark Kanadas offenbart die ganze Vielfalt der kanadischen Bergwelt. Der Park ist umgeben von zauberhaften schneebedeckten Bergspitzen, dichten Tannenwäldern und glasklaren Bergseen. Das gesamte Gebiet wurde von der UNESCO zum Weltnaturerbe erklärt. Auf dem “Bow Valley Parkway” geht es dann weiter zum Johnston Canyon. Bald darauf erreichen Sie den weltbekannten Lake Louise unterhalb des Viktoria-Gletschers. Über den „Kicking Horse Pass“ fahren Sie in den Yoho Nationalpark und sind damit auch schon in der Provinz British Columbia. Am späten Nachmittag erreichen Sie das Städtchen Golden. 2 Nächte in der Travelodge by Wyndham Golden Sportsman Lodge (Landeskategorie: 2 Sterne). Ca. 290 km (F)
4. Tag: Icefield Parkway, Zusatzausflug: Fahrt mit dem „ICE EXPLORER“ (inklusive für ADAC Kunden): Heute erwartet Sie eine der schönsten Straßen Nordamerikas, der Icefield Parkway. Er windet sich durch die kanadischen Rockies vorbei an großartigen Gletschern und Wasserfällen. Dies ist die Heimat von Bären, Elchen, Bergziegen und Dickhornschafen. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Fotoapparat und Ihr Fernglas griffbereit haben, denn hier werden Sie es brauchen.  Weiter geht es zum Columbia Icefield. Mit einer Fläche von 325 qkm und einem Dicken von bis zu 320 m ist hier einer der größten Gletscher südlich der Arktis. Sie haben die Möglichkeit, am Athabasca-Gletscher an einer atemberaubenden Fahrt mit dem „ICE EXPLORER“ teilzunehmen. Nach einem herrlichen Tag in der kanadischen Bergwelt erreichen Sie am Abend wieder Golden. Ca. 405 km (F)
5. Tag: Golden – Vernon: Nach dem Frühstück setzen Sie Ihre Reise auf dem Transcanada-Highway Richtung Westen fort. Erster Höhepunkt des heutigen Tages ist die Fahrt über den Rogers Pass im Glacier-Nationalpark. Weiter geht es zum Mount Revelstoke Nationalpark und in die Sushwap-Region. Ihr heutiges Etappenziel befindet sich in der Obst- und Weinanbauregion von West Kanada – dem Okanagan-Tal. Äpfel, Kirschen, Birnen, Pflaumen und Pfirsiche werden hier angebaut und die Region ist auch Heimat von mehr als 120 Weingütern die erstklassigen Weine produzieren. Das Städtchen Vernon liegt im Norden des Okanagan-Gebietes. 1 Nacht im Sandmann Hotel & Suites Vernon (Landeskategorie: 3 Sterne). Ca. 295 km (F)

6. Tag: Vernon – Whistler: Heute reisen Sie weiter in westlicher Richtung. Sie erreichen die Metropole des Okanagan – Kelowna – und sehen dann auch den über 150km langen Okanagan-See. Ein kurzes Stück folgen Sie diesem See bis die Route ins Herz der Rinderzucht von British Columbia abzweigt. Vorbei am Städtchen Merritt erreichen Sie bei Spences Bridge den eindrucksvollen Thompson River. Über Lytton kommen Sie in das ehemalige Goldgräberstädtchen Lilloet. Hier beginnt die großartige Duffey-Lake-Road, eine ehemalige Holzabfuhrstraße und heute eine der schönsten Bergstrecken im Westen Kanadas! Am Nachmittag erreichen Sie den ehemaligen Olympiaort Whistler. 1 Nacht The Listel Hotel (Landeskategorie: 3 Sterne). Ca. 475 km (F)
7.Tag: Whistler – Vancouver – Richmond: Sie fahren auf dem „Sea-to-Sky-Highway“ Richtung Vancouver. Unterwegs warten die „Shannon-Falls“ und die schöne Küste des Howe-Sounds auf Sie! Nachdem die bekannte Lions-Gate-Brücke überquert ist, erreichen Sie Vancouver. Sie erleben eine der schönsten Städte der Welt während der Stadtrundfahrt. Dabei sehen Sie u. a. den Stanley-Park mit seinen Totempfählen, China-Town, die Robson-Street, Gastown und Granville Island. Der Großraum Vancouver ist mit seinen unmittelbar an Vancouver angrenzenden Städten Burnaby, Surrey, Richmond und New Westminster einer der magischen Metropolen Kanadas! 3 Nächte im Sandman Hotel Vancouver Airport (Landeskategorie: 3 Sterne). Ca. 145 km (F)
8.Tag: Richmond – Zusatzausflug: Viktoria (Ganztags-Tour auf Englisch, wenn möglich auf Deutsch aber nicht garantiert, buchbar vor Ort, ca. CAN$ 235,- pro Person). Tag zur freien Verfügung. Bei gebuchten Zusatzausflug nach Viktoria, frühe Abfahrt vom Hotel zum Fährterminal Tsawwassen. Mit der Fähre erreichen Sie nach ca. 1½ Stunden Vancouver Island. Dort besuchen Sie zunächst die bekannten Butchart Gärten. Anschließend geht es weiter nach Viktoria. Kurze Orientierungsrundfahrt in der Hauptstadt der Provinz British Columbia. Anschließend bleibt Zeit zur freien Verfügung. Nachmittags Rückfahrt mit Bus & Fähre nach Vancouver. Ca. 200 km (F)
9. Tag: Richmond - Zusatzausflug: Nord-Vancouver (Halbtages-Tour auf Englisch, wenn möglich auf Deutsch aber nicht garantiert, buchbar vor Ort, ca. CAN$ 135,- pro Person). Tag zur freien Verfügung. Bei gebuchtem Zusatzausflug besuchen Sie die „Capilano-Hängebrücke". Die Brücke überspannt den gleichnamigen Fluss in einer Höhe von 70m und ist mit ihrer Länge von 136m eine beeindruckende Attraktion. (F)
10. Tag: Richmond - Vancouver – Frankfurt am Main:
Der Airport Transfer erfolgt mit dem Hotelshuttlebus für Ihren Rückflug nach Frankfurt/M. (F)
11. Tag: Ankunft in Frankfurt am Main.

Eingeschlossene Leistungen

  • Linienflug mit Air Canada in der Economy-Class von Frankfurt/M. nach Calgary und zurück von Vancouver inkl. Gebühren (Stand: 8/2021)

  • Rail & Fly 2. Klasse

  • Transfers lt. Reiseverlauf

  • 9 Nächte in Hotels der Touristen bis Mittelklasse

  • 9 x Frühstück (F)

  • Fahrten in einem 24-Sitzer Bus (max. 15 Personen) bzw. 56-Sitzer Bus (max. 35 Personen). Die Größe des Fahrzeuges hängt von der Teilnehmerzahl ab, außer an Tag 8 & 9.

  • Besichtigungsprogramm inkl. Eintrittsgelder

  • Besuch des Museums „Head Smashed In Buffalo Jump“ (UNESCO ausgezeichnet, 2. Tag)

  • Besuch Banff Nationalpark und Yoho Nationalpark (3. Tag)

  • Fahrt im dem „Ice Explorer“ (4. Tag)

  • Besuch Glacier Nationalpark und Mount Revelstoke Nationalpark (5. Tag)

  • Stadtrundfahrt Vancouver (7. Tag)

  • örtliche, deutschsprechende während der gesamten Tour außer an Tag 8 & 9. (Hinweis: die Flughafen-Transfers in Kanada werden teilweise ohne Reiseleitung durchgeführt) 

  • Reiseführer

Nicht eingeschlossene Leistungen

  • Getränke und Trinkgelder

  • persönliche Ausgaben   

  • ETA-Einreisegebühr Kanada (CAD 7, Stand: 9/2021)

EINREISE-/VISABESTIMMUNGEN/ IMPFBESTIMMUNGEN

WICHTIG: Lesen Sie bitte rechtzeitig, aber spätestens 72 Stunden vor Ihrer Abreise, den aktuellen Sicherheitshinweis des Auswärtigen Amtes für Ihre jeweilige Urlaubsregion und nehmen Sie ggf. eine Anpassung Ihrer Einreiseunterlagen vor (https://www.auswaertiges-amt.de/de/ReiseUndSicherheit). Gegebenenfalls gelten abweichende Einreisebedingungen für nicht-deutsche Staatsbürger oder für Bürger aus Ländern mit höherem COVID-Risiko.

Deutsche Staatsbürger benötigen zur visumfreien Einreise nach Kanada den bordeauxroten, maschinenlesbaren Reisepass (auch vorläufiger Reisepass möglich), der noch mindestens bis Ende  der Reise gültig sein muss, sowie eine gebührenpflichtige elektronische Einreiseerlaubnis (eTA). Für andere Nationalitäten können unterschiedliche Einreise- und Visabedingungen gelten. Bitte erkundigen Sie sich in Ihrem Reisebüro oder dem zuständigen Konsulat/Botschaft.

Impfbestimmungen: 
Kanada hat angekündigt das ab dem 07. September 2021 für die Einreise, alle Gäste vollständig gegen Covid-19 geimpft sein müssen. Bitte informieren Sie sich auf jeden Fall rechtzeitig bei Ihrem Arzt, dem Gesundheitsamt oder dem Tropeninstitut.

Reisebedingungen/Rücktritt:
Es gelten die Reisebedingungen des Kataloges „DERTOUR Gruppenreisen weltweit“ 2022. Wir empfehlen den Abschluss eines Reiseversicherungspaketes. 

Zahlung:
Zahlungen auf den Reisepreis dürfen nur gegen Aushändigung des Sicherungsscheines erfolgen. Bei Vertragsabschluss zahlen Sie bitte 20% des Reisepreises an. Den Restbetrag zahlen Sie bitte nach Erhalt der Rechnung.

Zimmer-Hinweis:
Bei den Zimmern handelt es sich meist um Doppelzimmer, ausgestattet mit zwei „Double Beds“. Zimmer mit 3 oder 4 Betten gibt es nicht!

Zeitverschiebung:
Der Zeitunterschied zur MEZ -6 Std. Im Frühling und im Herbst erfolgt die Zeitumstellung 2 Wochen später als in Europa. In dieser Zeit beträgt der Zeitunterschied -7 Std.

Mindestteilnehmerzahl: 
Grundprogramm 10 Personen (muss seitens des Veranstalters bis 28 Tage vor Reisebeginn erreicht werden). 

An- und Abreise: Der An-/Abreisetag gilt als Reisetag. Flugzeiten/-pläne können unter Umständen kurzfristig geändert werden.

Eingeschränkte Mobilität: 
Die gebuchte(n) Reiseleistung(en) ist/sind für Personen mit eingeschränkter Mobilität nur bedingt nutzbar. Sollten Sie detailliertere Informationen über die Geeignetheit für Personen mit eingeschränkter Mobilität wünschen, kontaktieren Sie bitte Ihre Buchungsstelle. 

Programm: 
Flug-, Hotel- und Programmänderungen vorbehalten. Programmänderungen oder Abweichungen in der Reihenfolge der geplanten Besichtigungen behalten wir uns vor. Die endgültige Reihenfolge sowie die Abfahrtszeiten werden von der Reiseleitung vor Ort bekannt gegeben. 

An- und Abreise: 
Der An-/Abreisetag gilt als Reisetag. Flugzeiten/-pläne können unter Umständen kurzfristig geändert werden.

Datenschutz: 
Die DER Touristik Deutschland GmbH verarbeitet die von Ihnen angegebenen Informationen nach den Vorgaben des europäischen bzw. deutschen Datenschutzrechts. Weitere Angaben dazu finden Sie bei www.dertouristik.info unter dem Begriff Datenschutz.

Reiseversicherungen: 
Wir empfehlen den Abschluss eines Reiseversicherungspaketes. Bitte beachten Sie, dass die genannten Reisepreise keine Reiserücktritts-Versicherung (Stornokosten-Versicherung und Reiseabbruch-Versicherung) enthalten. Wenn Sie vor Reiseantritt von Ihrer Reise zurücktreten, entstehen Stornokosten. Bei Reiseabbruch können zusätzliche Rückreise- und sonstige Mehrkosten entstehen. Deshalb empfiehlt sich der Abschluss des speziellen RundumSorglos-Schutzes der ERGO Reiseversicherung AG, Thomas-Dehler-Str. 2, 81737 München. Er beinhaltet neben der Reiserücktritts-Versicherung einen umfassenden Reiseschutz mit Notruf-Service rund um die Uhr.

Mehr Service

  • Reisebüro finden
  • ADAC Reisen Vorteile
  • ADAC Reise-Versicherung
  • ADAC Newsletter
  • ADAC Magazin