• Begleitung durch einen erfahrenen, in Deutschland zugelassenen Arzt
  • Exklusive Reisetermine nur für Gäste von ADAC Reisen
  • Peking: Besuch des beeindruckenden Sommerpalastes
  1. ...
  2. Startseite
  3. China Tibet Rundreise

China - Ärztlich begleitete Rundreise von Shanghai über Tibet nach Peking

Sorglos den Zauber Chinas und Tibets in einer Reise entdecken: Lassen Sie sich von den Städten Shanghai und Peking verzaubern und genießen Sie während der Yangtze-Kreuzfahrt Erholung an Bord Ihres Flusskreuzfahrtschiffs. Im Anschluss beobachten Sie in Chengdu Pandabären und erleben die Höhepunkte Tibets.

Im Überblick
  • Peking: Besuch des beeindruckenden Sommerpalastes
  • Entspannte Zugfahrt mit der Tibet-Bahn
  • Kulturell: Besuch des Jokhang-Tempels
  • Tibetisches Abendessen mit Volksliedern und Volkstänzen
  • Chengdu: Besuch der Pandabärenaufzuchtstation

1. Tag Anreise: Linienflug nach Shanghai
2. Tag: Shanghai: Ankunft in Shanghai, Empfang durch Ihre deutschsprachige Reiseleitung und Transfer zum Hotel. Entspannen Sie am Nachmittag bei einem Bummel entlang der Uferpromenade Bund und entlang der Nanjing-Straße, Shanghais berühmtester Einkaufsstraße. Am Abend können Sie sich im Hotel entspannen und sich von der Anreise erholen.
3. Tag: Shanghai: Der Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Im Rahmen des Ausflugspakets nehmen Sie an einer ganztägigen Besichtigungstour teil. Am Vormittag besuchen Sie den Yu-Garten, der als einer der schönsten und idyllischsten Gärten Chinas gilt. Entstanden ist dieses beeindruckende Kunstwerk bereits 1559 in der Ming-Dynastie. Anschließend haben Sie Zeit für einen Spaziergang durch die Altstadt von Shanghai. Nach dem Mittagessen besuchen Sie den Jade-Buddha-Tempel im Norden der Stadt. Er beherbergt zwei prachtvolle Buddha-Statuen aus weißer Jade, die ein Geschenk aus Myanmar waren. Der Jade-Buddha-Tempel gilt als das bedeutendste sakrale Bauwerk Shanghais und wird sicherlich auch Sie zum Staunen bringen.
4. Tag: Shanghai - Yichang - Maoping: Der Vormittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Nach dem Mittagessen erfolgen der Transfer zum Bahnhof und die Bahnfahrt nach Yichang (ca. 7 Stunden). Nach der Weiterfahrt mit dem Bus zum Hafen von Maoping Einschiffung auf Ihr Flusskreuzfahrtschiff.
5. - 7. Tag: Yangtze-Flusskreuzfahrt: Heute findet der Ausflug zum 3-Schluchten-Staudamm statt, dem größten mehrstufigen Staudamm der Welt. Bei einem Besuch haben Sie die Gelegenheit diesen näher betrachten zu können. Anschließend genießen Sie Ihre Flusskreuzfahrt
auf dem längsten Fluss Chinas. Später durchqueren Sie berühmte Schluchten wie die Qutang- und die Wu-Schlucht, wo die Berggipfel besonders steil aufragen und die Berghänge immer näher zusammenrücken. Einen Nebenfluss des Yangtze fahren Sie ganz gemächlich mit kleinen Booten an. Außerdem besuchen Sie die Geisterstadt Fengdu oder die Shibaozhai-Pagode, die auf einem Hügel am Ufer des Yangtze liegt (das Ausflugsprogramm wird von der Reederei vor Ort festgelegt).
8. Tag: Chongqing - Chengdu: Nach der Ausschiffung unternehmen Sie eine Stadtrundfahrt durch Chongqing. Während Ihrer Tour durch die bekannte Handelsstadt sehen Sie den Eling-Park. Die traditionale Gartenanlage liegt am Jialing Fluss und weist eine große Menge an unterschiedlichen Pflanzenarten auf. Danach erfolgen der Transfer zum Bahnhof und die Zugfahrt nach Chengdu, der Hauptstadt der Provinz Sichuan (ca. 2 Stunden). Nach der Ankunft werden Sie zu Ihrem Hotel gebracht.
9. Tag: Chengdu: Bestaunen Sie das landschaftliche Panorama, während Sie zum wunderschön und weitläufig angelegten Giant-Panda-Breeding-Research-Institut fahren. Die Panda-Aufzuchtstation ist die größte des Landes. Sie sehen die bedrohten Pandas und erfahren mehr über deren Leben. Danach steht ein Spaziergang über eine beschauliche, traditionelle Straße mit kleinen Geschäften und zahlreichen Teehäusern und Restaurants auf dem Programm.
10. Tag: Chengdu - Lhasa: Heute erfolgen der Transfer zum Flughafen und der Flug nach Lhasa in Tibet. Nach der Ankunft geht es zu Ihrem Hotel. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung. Sie befinden sich nun im wahrsten Sinne des Wortes auf dem Dach der Welt! Lhasa liegt auf einer Höhe von über 3.600 m und ist nicht nur die Hauptstadt des autonomen Gebiets Tibet, sondern auch Zentrum des tibetischen Buddhismus. Wehende Gebetsfahnen, in rot und orange gekleidete Mönche und heilige Tempel prägen das Bild der Stadt und lassen ein andächtiges Ambiente entstehen.
11. Tag: Lhasa: Am Vormittag erwartet Sie mit der Besichtigung des Norbulingka-Palasts, ein weiterer Höhepunkt von Lhasa. Der Palast diente den Dalai Lamas als Sommerresidenz und wurde in der 2. Hälfte des 18. Jahrhunderts errichtet. Am besten erhalten ist der Neue Sommerpalast, der erst für den 14. Dalai Lama erbaut und 1956 fertig gestellt wurde. Anschließend geht es weiter zum Kloster Sera, das 1419 von einem Schüler Tsongkhapas gegründet und in seinen Glanzzeiten ca. 5.000 Mönchen Platz bot. Zum Abschluss des Tages schlendern Sie über den Markt Barkhor.

12. Tag: Lhasa: Sie beginnen den Tag mit der Besichtigung des Jokhang-Tempels inmitten der Altstadt. Danach besuchen Sie den imposanten Potala-Palast, der sich auf etwa 130 Metern über der tibetischen Hauptstadt erhebt. Er war seit seinem Bau Ende des 17. Jahrhunderts Residenz und Regierungssitz der Dalai Lamas. Am Abend lassen Sie den Tag bei einem gemeinsamen Abendessen ausklingen.
13. Tag: Lhasa - Xian: Heute erfolgt die gemächliche, ca. 21-stündige Fahrt mit der legendären Tibet-Bahn nach Xining. Die Bahnstrecke gilt als die höchste der Welt und wird Ihnen wunderbare Eindrücke bescheren - Flüsse und Seen, schneebedeckte Berge und Tierherden inmitten der endlosen Steppen. Sie überqueren den 4.772 m hohen Kunlun-Pass und das Kekexili-Naturschutzgebiet. Die Übernachtung erfolgt im Zug in Softsleeper-4-Bett-Kabinen.
14. Tag: Xian: Von Xining aus geht es nach einem Zugwechsel weiter nach Xian (ca. 5 Std.) Genießen Sie heute weitere traumhafte Ausblicke auf die vorbeiziehende Landschaft. Am Abend Ankunft in Xian und Transfer zum Hotel.
15. Tag: Xian: Der Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Im Rahmen des Ausflugpakets besichtigen Sie zunächst die aus der Ming-Dynastie stammende Stadtmauer. Die ca. 14 km lange und 12 m hohe Mauer lädt zu einem legeren Spaziergang ein, bei dem sich immer wieder ein Blick in die bunten Gärten der Anwohner werfen lässt. Das Wahrzeichen Xians ist die Große Wildganspagode, ein eindrucksvolles, siebenstöckiges und über 60 m hohes Gebäude. Mit Sicherheit verbinden auch Sie mit Xian die weltbekannte Terrakotta-Armee des ersten Kaisers von China. Diese wartet heute Nachmittag auf Ihren Besuch! Die Anlage mit ihren über 6.000 tönernen Soldaten wurde 200 v. Chr. errichtet und ist ein Höhepunkt jeder Chinareise!
16. Tag: Xian - Peking: Je nach Abflugzeit unternehmen Sie am Morgen noch weitere Besichtigungen in Xian, bevor der Transfer zum Flughafen erfolgt. Anschließend Flug nach Peking. Nach der Ankunft sehen Sie den Sommerpalast im Nordwesten der Hauptstadt, der im Jahr 1998 in die Liste der UNESCO-Weltkulturerbestätten aufgenommen wurde. Mit 290 ha ist er ein Paradebeispiel chinesischer Gartenbaukunst und zählt zu den eindrucksvollsten chinesischen Gartenanlagen. Im Anschluss fahren Sie zu Ihrem Hotel. Lassen Sie den Tag in aller Ruhe bei einem gemeinsamen Abendessen ausklingen. Auf Wunsch haben Sie die Möglichkeit, an einer Aufführung der Peking Oper teilzunehmen (buchbar vor Ort, ca. 45 € pro Person).
17. Tag: Peking: Der Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Bei Buchung des Ausflugpakets nehmen Sie am Ganztagesausflug zur Großen Mauer teil. Erleben Sie im seltener von Touristen besuchten Mutianyu das Wahrzeichen Chinas und erfahren Sie mehr über den Ursprung und die Geschichte der Großen Mauer. Auf Wunsch können Sie mit der Seilbahn entspannt nach oben fahren und von dort eine beeindruckende Aussicht auf die umliegenden Landschaften und die legendäre Grenzbefestigung genießen (Seilbahnfahrt nicht inklusive, vor Ort buchbar gegen Gebühr). Auf dem Rückweg nach "Beijing", wie die Hauptstadt in der Landessprache heißt, unternehmen Sie einen Fotostopp am Olympiapark.
18. Tag: Peking: Der Tag beginnt gemütlich mit einem Bummel über den Platz des Himmlischen Friedens (Tian´anmen). Im Anschluss besuchen Sie den im Zeichen von Yin und Yang erbauten Kaiserpalast im Zentrum Pekings, das größte und bedeutendste Bauwerk Chinas. Das auch als Verbotene Stadt bezeichnete historische Bauwerk wurde wie der Himmelstempel von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt. Haben Sie gewusst, dass der Himmelstempel als das Wahrzeichen der Stadt Peking gilt? Werfen Sie unbedingt selbst einen Blick auf das weltbekannte, rote Tempelgebäude. Am Abend findet nach dem Check-out ein Abschiedsabendessen statt. Danach erfolgt der Transfer zum Flughafen.
19. Tag: Abreise: Rückflug nach Deutschland. Ankunft in Deutschland am selben Tag.

Reiseverlauf Hinweis: 

Änderungen des Reiseverlaufs vorbehalten. Bitte beachten Sie, dass Taschenmesser, Nagelfeilen, Scheren, Feuerzeuge und Sprays (Bsp. Deo, Parfüm) bei der Kontrolle der Zugfahrt von Lhasa nach Xi'an beschlagnahmt werden können. Daher raten wir von der Mitnahme dieser Gegenstände ab.

Eingeschlossene Leistungen

  • Linienflug mit Air China (oder gleichwertig) ggf. mit Zwischenstopp von Frankfurt nach Shanghai, von Chengdu nach Lhasa, von Xian nach Peking und zurück von Peking in der Economy Class

  • Besichtigungen in Lhasa

  • Bahnfahrten von Shanghai nach Yichang und von Chongqing nach Chengdu in der 2. Klasse

  • Besuch des Jokhang-Tempels

  • Yangtze-Kreuzfahrt inklusive

  • Besuch des Norbulingka Palastes

  • Transfers und Rundreise im klimatisierten Reisebus gemäß Reiseverlauf inkl. Eintrittsgelder

  • Besichtigungen in Peking

  • 11 Übernachtungen + Tageszimmer (Tag 18) in 4-Sterne-Hotels

  • 15 x Frühstück (Tag 3 - 13, 15 - 18)

  • 4 Übernachtungen an Bord eines 4-Sterne-Schiffs

  • 6 x Mittagessen (Tag 4 - 7, 9, 11)

  • 1 Übernachtung im Nachtzug während der Fahrt von Lhasa nach Xian

  • 8 x Abendessen (Tag 5 - 8, 10, 12, 16, 18)

  • Unterbringung im Doppelzimmer, Außenkabine bzw. in einem Softsleeper-4-Bett-Abteil

  • 1 Reiseführer pro Zimmer (eBook)

  • Flughafensteuern und Sicherheitsgebühren

  • Begleitung durch einen erfahrenen, in Deutschland zugelassenen Arzt

  • Besichtigungen Shanghai

  • Deutschsprachige Reiseleitung

Ihre 4-Sterne-Hotels/4-Sterne-Schiff/Nachtzug (Landeskategorie)

Ihre Hotels während der Rundreise sind verkehrsgünstig gelegen und verfügen über Lobby, Restaurant und Bar. Die Doppelzimmer (min./max. 2 Vollzahler) und Einzelzimmer (min./max. 1 Vollzahler) sind gemütlich eingerichtet und mit Bad oder Dusche/WC, Föhn, Klimaanlage, TV und Telefon ausgestattet.

Während der Yangtze-Flusskreuzfahrt sind Sie auf einem 4-Sterne-Schiff, z. B. Century Diamond, Century Sun, President No.6, No.7 oder No.8 untergebracht. Das Schiff bietet alle Annehmlichkeiten eines modernen Flusskreuzfahrtschiffs und verfügt über Bar und Restaurant, Einrichtungen für chinesische Massage und Geschäfte. Besonders eindrucksvoll sind die großzügigen Außendecks, die zum gemütlichen Verweilen einladen und die großen Panoramafenster, die einen tollen Blick auf die imposante Landschaft gewähren. Alle großzügigen und komfortablen Außenkabinen sind mit Dusche, WC, Heizung, Klimaanlage und TV ausgestattet und verfügen über ein Fenster sowie einen kleinen Balkon.

Während der Fahrt im Nachtzug sind sie In Softsleeper 4-Bett Abteilen untergebracht.

Verpflegungsleistungen - Verpflegung lt Ausschreibung

Mehr Service

Haben Sie Fragen?

Unser Service Team hilft Ihnen bei Ihrer Reisebuchung.

069 153 22 55 22

Mo-Sa 09:00 - 19:00 Uhr, So + Feiertage 10:00 - 18:30 Uhr

Es gelten die Verbindungskosten Ihres Telefonanbieters. Oder per E-Mail an: