1. ...
  2. Ratgeber
  3. peru rundreise

Rundreise Peru: Machu Picchu, Titicacasee & Amazonas

Bestaunen Sie in Lima, Arequipa und Cusco prächtige Kolonialarchitektur und tauchen Sie in der eindrucksvollen Ruinenstadt Machu Picchu in die Kultur der Inka ein. Besuchen Sie die schwimmenden Schilfinseln der Uros am Titicacasee und den imposanten Colca-Canyon. Und erleben Sie die Artenvielfalt im Manu-Nationalpark zwischen den Anden und der Amazonas-Tiefebene.

Entdecken Sie Peru

Peru liegt am Pazifischen Ozean und ist das drittgrößte Land in Südamerika. Diese Attraktionen sollten Sie auf Peru-Rundreisen nicht versäumen:

  • 1. Lima: Die Hauptstadt begeistert mit prächtigen kolonialen Bauten in der Altstadt und einer großartigen Gastro-Szene.
  • 2. Machu Picchu: Die Ruinen der legendären Inkastadt gehören zu den größten Sehenswürdigkeiten Südamerikas.
  • 3. Chan Chan: Die eindrucksvolle Lehmziegelstadt des Chimú-Reiches bei Trujillo gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe.
  • 4. Colca-Canyon: Beobachten Sie majestätische Kondore in der zweittiefsten Schlucht der Welt.
  • 5. Titicacasee: Ein Besuch der schwimmenden Schilfinseln der Uros auf dem in über 3800 Metern Höhe gelegenen See ist unvergesslich.
  • 6. Manu-Nationalpark: Erleben Sie auf Peru-Reisen die atemberaubende Flora und Fauna des Amazonasgebiets.

Rundreise Peru: Pulsierende Hauptstadt Lima

Rundreisen durch Peru beginnen fast immer in der Hauptstadt Lima. Und man sollte die Gelegenheit nutzen, diese pulsierende 8,5-Millionen-Einwohner-Metropole am Pazifik zu entdecken. Der historische Stadtkern der 1535 vom spanischen Conquistador Francisco Pizarro gegründeten Metropole gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe und fasziniert rund um die Plaza de Armas (Plaza Mayor) mit prächtigen kolonialen Bauwerken wie der Kathedrale von Lima – ein architektonischer Stilmix aus der Renaissance, Gotik, Barock und Klassizismus – sowie dem Kloster San Francisco und der kunstvoll verzierten Fassade der Basilika Merced. Und: Lima ist eine gastronomische Weltstadt und bietet zudem tolle Ausflugsmöglichkeiten – dazu gleich mehr.

Trujillo, Cusco & Arequipa

Von Lima aus führt Sie Ihre Peru-Rundreise zu weiteren sehenswerten Städten wie Trujillo, Arequipa und Cusco, die als Ausgangspunkt für Ausflüge zu den kulturellen Attraktionen und in die atemberaubende Natur von Peru führen. Da wäre etwa Trujillo im Norden, das mit seinen farbenfrohen, stuckverzierten Kolonialhäusern um die malerische Plaza de Armas verzaubert. Die Umgebung der Küstenstadt ist ein Dorado für Archäologieinteressierte und Naturliebhaber. Die eindrucksvollen Ruinen von Chan Chan etwa, einst die Hauptstadt des mächtigen präkolumbischen Chimú-Reiches (ca. 1250–1470 n. Chr.) und größte Lehmziegelstadt der Welt, gehören zum UNESCO-Welterbe. Spektakulär donnert auf der anderen Seite der Anden der gewaltige Gocta-Wasserfall über 770 Meter in die Tiefe – einer der höchsten der Erde. Im Süden von Peru sind Cusco und Arequipa die Tore zu den wohl berühmtesten Sehenswürdigkeiten des Landes: den legendären Inka-Ruinen Machu Picchu und dem Titicacasee. Beide Städte sind ebenfalls mit wunderschönen kolonialen Altstädten gesegnet. Besichtigen Sie in Arequipa, der „weißen Stadt“, und Cusco, der alten Inka-Hauptstadt, die imposanten Kathedralen in den historischen Zentren.

Lima - Miraflores

DAYS_5_8

inkl. Flug

Lima

DAYS_5_8

inkl. Flug

Lima - Miraflores

DAYS_5_8

inkl. Flug

Lima

DAYS_5_8

inkl. Flug

Peru-Rundreise & Cusco: Die Inka-Stadt Machu Picchu

Die unweit von Cusco auf 2450 Metern Höhe in den Bergen gelegene Inka-Stadt Machu Picchu gehört zweifellos zu den größten Sehenswürdigkeiten von ganz Südamerika. Das Fotomotiv der unzähligen Terrassen, Steinbauten, Mauern, Kanäle und Treppen vor dem grünen Kegelgipfel des Huayna Picchu ist weltberühmt. Zwischen dem 13. und 16. Jahrhundert erstreckte sich das legendäre Reich der kriegerischen und straff organisierten Inka bis hinauf nach Ecuador und im Süden bis Chile und Argentinien, bevor spanische Konquistadoren um Francisco Pizarro den Untergang der Hochkultur besiegelten. Neben dem Bau von Straßen, Brücken und sogar Tunnel verfügten die Inka für ihre Zeit bereits über beachtliche Fertigkeiten und Kenntnisse und führten z.B. schon Operationen am menschlichen Schädel durch. Besuchen Sie diese eindrucksvolle archäologische Stätte auf Ihrer Peru-Rundreise, die sich über alte Inkapfade auf einer Trekkingtour erreichen lässt oder per Bahn ab Cusco.

Magischer Titicacasee

Eine weitere Attraktion auf Peru-Rundreisen ist der magische Titicacasee. Das an der Grenze zu Bolivien auf 3800 Metern Höhe gelegene Gewässer ist über 15-mal größer als der Bodensee und der höchstgelegene schiffbare See der Erde. Tauchen Sie in das Leben auf dem See ein, der schon zu Zeiten der Inka eine zentrale Rolle in der Andenmythologie gespielt hat. Ein unvergessliches Erlebnis ist ein Besuch der Schilfinseln der Uros. Seit Jahrhunderten fertigt das kleine indigene Volk neben Booten auch schwimmende Inseln aus Totora-Schilf, das an den Ufern des Titicacasees wächst. Derzeit treiben etwa 49 solcher Inseln auf dem Wasser, auf denen die Familien in Schilfhäusern leben. Mit etwas Glück erspähen Sie sogar den Titicaca-Riesenfrosch, der hier heimisch ist und eine Größe von bis zu 20 Zentimetern erreichen kann. Tipp: Wer auf dem Landweg von Lima nach Arequipa reisen möchte, kann auf halber Strecke bei Nazca die geheimnisvollen Nazca-Linien bestaunen – kilometerlange Scharrbilder im Wüstenboden, die Tiere und Pflanzen zeigen. Die rätselhaften Geoglyphen wurden vor rund 2000 Jahren von der Nazca-Kultur erschaffen. Buchen Sie vor Ort einen Rundflug mit dem Kleinflugzeug.

Peru-Rundreise zum Colca-Canyon

Gut vier Autostunden von Arequipa entfernt, vorbei an grasenden Alpakas, durchfurcht der spektakuläre Colca-Canyon die Anden. Umgeben von mächtigen über 5000 Meter hohen Vulkanen übertrumpft die Schlucht mit weit über 3000 Metern Tiefe den Grand Canyon um Längen. Und sie ist die Heimat des majestätischen Andenkondors. Beobachten Sie die anmutigen Vögel, deren Flügelspannweite stolze drei Meter erreicht und die getragen von Aufwinden Flughöhen von 7000 Metern erreichen – ein atemberaubendes Naturschauspiel. Im Colca-Tal, das zugleich ein beliebtes Trekkinggebiet ist, lassen sich auf Peru-Rundreisen zudem Felszeichnungen der untergegangenen Collagua-Kultur bestaunen.

Pinguine & Seelöwen

Entdecken Sie auch die maritimen Attraktionen von Peru. Direkt vor der Küste bei Lima und vom Hafen Callao per Bootsausflug zu erreichen, liegt das Naturparadies der Palomino-Inseln. Fernab vom Trubel der Metropole lassen sich hier zahlreiche Seevögel wie Inkaseeschwalben, Guanotölpel sowie jede Menge Seelöwen und Humboldt-Pinguine beobachten. Wagemutige können sogar mit den Tieren auf Tauchtour gehen und so mit einer ganz besonderen Begegnung in eine abenteuerliche Rundreise durch Peru starten.

ADAC Mitgliedervorteil: Die ADAC Auslandshelfer-App leistet Ihnen auf Reisen Hilfe in Notsituationen. Die App ist für alle ADAC Mitglieder kostenlos erhältlich im App-Store.

Cusco

DAYS_5_8

Arequipa

DAYS_5_8

Cusco

DAYS_5_8

Cusco

DAYS_5_8

Das Amazonasgebiet auf Peru-Rundreisen erleben

Östlich der Anden von Peru erstreckt sich die Selva, das endlose Amazonasgebiet mit seinen undurchdringlichen Bergnebelwäldern und tropischem Urwald – ein Naturparadies mit einer schier atemberaubenden Biodiversität. Hier leben Jaguare, Ozelots und Gürteltiere, Woll- und Brüllaffen hangeln durchs Geäst. Bunte Schmetterlinge flattern um unzählige Orchideenarten, Hunderte Vogelarten, darunter Kolibris und der farbenprächtige Rote Felsenhahn, Perus Nationalvogel, lassen sich hier beobachten. Zum Beispiel im Manu-Nationalpark östlich von Cusco, der sich vom Hochland bis hinunter ins Amazonas-Tiefland erstreckt und als einer der artenreichsten der Welt gilt. Ein Aufenthalt in einer Dschungel-Lodge ist ein unvergessliches Abenteuer auf einer Rundreise durch Peru. Buchen Sie bei uns eine unvergessliche Rundreise durch Peru.

Die vielseitige Küche Perus

Spaniens Konquistadoren, die Inka, afrikanische Sklaven und chinesische Einwanderer – sie alle haben ihre Spuren in der Küche Perus hinterlassen, die zu den vielseitigsten der Welt gehört – Feinschmecker-Lokale wie das Central in Lima stehen alljährlich auf der Liste der 50 besten Restaurants der Welt, die „World Travel Awards“ zeichnen Peru seit Jahren als bestes kulinarisches Reiseziel aus. In Lima kann man sich wunderbar durch die Regionalküchen der Anden, des Amazonas und der Küste schlemmen und die Trends der Cocina Novoandina genießen. Probieren Sie auf Ihrer Rundreise durch Peru das Nationalgericht Ceviche, in Limettensaft marinierter roher Fisch (oder Tiradito, die Variante ohne Zwiebeln). Köstlich sind auch die exotischen Fruchtsäfte, Tamele, Lomo saltado, zart gebratenes Rindfleisch, und die gefüllten Paprika Rocoto. Experimentierfreudige Gaumen kosten Cuy chactado, gegrilltes Meerschweinchen. Erstklassige Adressen für kulinarische Entdeckungen sind die Food-Märkte, etwa der Mercado Surquillo in Lima.

Weitere Ratgeberseiten

ADAC Service

Auslandshelfer-App

Die ADAC Auslandshelfer-App bietet Ihnen schnelle und intuitive Hilfe bei einem Notfall im Ausland durch den ADAC und dessen Partner.

ADAC TourMed

Hier erhalten Sie die wichtigsten reisemedizinischen Informationen für einen reibungslosen Urlaub.

ADAC Reise Infos

Hier finden Sie alle wichtigen Reiseinformationen im Überblick.

Noch kein ADAC Mitglied?

Als ADAC Mitglied genießen Sie nicht nur den Schutz des ADAC, sondern genießen auch zahlreiche Vergünstigungen.

Mehr Service

Haben Sie Fragen?

Unser Service Team hilft Ihnen bei Ihrer Reisebuchung.

069 153 22 55 22

Mo-Sa 09:00 - 19:00 Uhr, So + Feiertage 10:00 - 18:30 Uhr

Es gelten die Verbindungskosten Ihres Telefonanbieters. Oder per E-Mail an:

Reisebürosuche

Finden Sie ein Reisebüro in Ihrer Nähe und lassen Sie sich persönlich von unseren ADAC Reise-Experten beraten.

ADAC Reisen Vorteile

ADAC Reisen ist Ihr Spezialist für individuellen Urlaub. Entdecken Sie hier auf einen Blick Ihre Vorteile.

ADAC Versicherung und Reiseschutz

Grenzenlos sicher mit unseren Reiseversicherungen. Informieren Sie sich hier über die zahlreichen individuellen Möglichkeiten.