• Abenteuer mit Komfort
  • Unterwegs in einer Kleingruppe
  • Begleitung durch erfahrene ADAC Reiseleitung
  1. ...
  2. Mitglieder­reisen
  3. Abenteuer Südamerika - Wildes Patagonien

Abenteuer Südamerika

Freuen Sie sich während dieser Expedition auf unterschiedlichste Landschaften: Ihr Abenteuer Südamerika beginnt mit der Fahrt durch die sogenannte „chilenische Schweiz“, die mit Seenketten, in denen sich schneebedeckte Vulkane spiegeln, und dichten Wäldern bezaubert. Auf der Carretera Austral geht es mit dem Expeditions-Truck langsam bergauf. Sturmzerzauste Wolken regnen an den spitzen Andengipfeln ab und verwandeln sich in reißende Gebirgsbäche, welche die wilde Berg- landschaft buchstäblich in Täler und Schluchten zersägen. Die Wildnis, fernab der Zivilisation und mit all den Kräften der Natur gesegnet, ist das Geheimnis Patagoniens, das Sie auf Ihrer Abenteuertour mit dem Expeditions-Truck lüften.

Die ungezähmte Natur dieser kontrastreichen Reiseregion zu spüren, zu erfahren und mittendrin zu sein, ist ein unvergessliches Reiseerlebnis. Besondere Höhepunkte dieser Expeditionsreise nach Patagonien sind sicherlich unter vielen anderen die Bootsfahrt zur Gletscherwand des faszinierenden Perito Moreno Gletschers, der ausgiebige Besuch des einzigartigen Torres del Paine Nationalparks und Ushuaia mit Umgebung im sturmumtosten Feuerland.

Mit dem Expeditions-Truck der Marke Mercedes bereisen Sie auf dieser Tour einige der schönsten Regionen Südamerikas. Das robuste, speziell für südamerikanische Verhältnisse konstruierte Fahrzeug bringt Sie sicher zu Ihrem jeweiligen Tagesziel. Große Fenster sorgen für beste Sicht auf die spektakuläre Tier- und Pflanzenwelt und verstellbare 18 Sitzplätze sorgen für Ihre Bequemlichkeit an Bord. Erleben Sie Ihr ganz persönliches Abenteuer Südamerika in einer kleinen Reisegruppe, bestens betreut von einem gut ausgebildeten Fahrer und einer engagierten, Deutsch sprechenden, örtlichen ADAC Reiseleitung.

Lassen Sie sich verzaubern von den landschaftlichen Höhepunkten entlang der Carretera Austral und der legendären Ruta 40 bis ans vielleicht faszinierendste Ende der Welt – nach Feuerland. Die Übernachtungen während dieser Reise erfolgen in zweckmäßig ausgestatteten, landestypischen Unterkünften.

Leisten Sie sich das Besondere und erkunden Sie die beeindruckendsten Regionen Südamerikas on- und offroad!

Alle Informationen auf einen Blick:
  • Linienflüge Iberia: Frankfurt - Santiago de Chile; Buenos Aires - Frankfurt; jeweils via Madrid; Economy-Klasse
  • Linienflüge LATAM oder Aerolineas Argentinas: Santiago de Chile - Termuco oder Puerto Montt (flugplanbedingt); Ushuaia - Buenos Aires; Economy-Klasse
  • Flughafensteuern, Sicherheitsgebühren und zzt. gültiger Kerosinzuschlag
  • Rail&Fly-Ticket 2. Klasse (ICE-Nutzung inklusive)
  • Übernachtung in den genannten Unterkünften (oder gleichwertig,; Änderungen vorbehalten)
  • Frühstück (F), Picknick-Mittagessen (P), Abendessen (A) gemäß Reisebeschreibung
  • Alle genannten Ausflüge und Besichtigungen im Expeditions-Truck; Überlandbusfahrt im öffentlichen Bus nach Feuerland; Fährüberfahrt und Transfers gemäß Programm; Bootsfahrt im Los Glaciers Nationalpark
  • ca. halbstündiger Rundflug in kleiner Maschine am 18. Tag (witterungsbedingte Durchführung)
  • zwei Reiseführer pro Buchung
  • Park- und Eintrittsgebühren für die beschriebenen Parks
  • örtliche, Deutsch sprechende ADAC Reiseleitung ab Santiago de Chile / bis Ushuaia und in Buenos Aires; gut ausgebildeter Englisch oder Spanisch sprechender Fahrer für den Truck

Alle Informationen auf einen Blick erhalten Sie in der Broschüre.

Nicht eingeschlossene Leistungen

  • Reiseversicherungen

  • Flüge ab anderen deutschen Flughäfen nach Madrid (auf Anfrage gegen tagesaktuellen Aufpreis möglich, vorbehaltlich Verfügbarkeit, nicht alle Flughäfen möglich)

  • fakultative Ausflüge und Aktivitäten

  • Trinkgelder, Getränke, persönliche Ausgaben, nicht genannte Leistungen

Reiseverlauf

Reiseverlauf / ADAC Mitgliederreisen

1. Tag Flug nach Madrid
2. Tag Madrid-Santiago de Chile
3. Tag Santiago de Chile - Pucón
4. Tag Pucón / Nationalpark Huerquehue
5. Tag Pucón - San Carlos de Bariloche
6. Tag San Carlos de Bariloche
7. Tag San Carlos de Bariloche - Esquel
8. Tag Esquel - Puerto Puyuhuapi
9. Tag Puerto Puyuhuapi - Coyhaique
10. Tag Coyhaique - Chile Chico / Los Antiguos
11. Tag Chile Chico / Los Antiguos - Gobernador Gregores 

12. Tag Gobernador Gregores - El Calafate
13. Tag El Calafate / Perito Moreno Gletscher
14. Tag El Calafate - Torres del Paine Nationalpark
15. Tag Torres del Paine Nationalpark
16. Tag Torres del Paine Nationalpark - Punta Arenas
17. Tag Punta Arenas - Ushuaia
18. Tag Ushuaia
19. Tag Ushuaia - Buenos Aires
20. Tag Abflug Buenos Aires
21. Tag Madrid-Frankfurt

Die Expeditionsfahrzeuge

Expeditions-Truck / © Gaucho Tours

Diese Mitgliederreise wird mit speziell für die bereiste Region konstruierten Expeditionsfahrzeugen der Marke Mercedes durchgeführt. Große Fenster ermöglichen eine gute Aussicht auf Patagoniens spektakuläre Landschaft und die eindrucksvolle Tier- und Pflanzenwelt. Der Truck verfügt über bequeme Sitzplätze mit verstellbaren Rückenlehnen. Ihr Expeditions-Truck ist härter gefedert als ein Reisebus und kann daher auch abseits befestigter Straßen sicher manövriert werden. Das Fahrzeug verfügt über eine kleine Küche, in der das ausgeschriebene Picknick meist zubereitet wird. Der Expeditions-Truck bietet maximal 18 Gästen Platz. Sie werden von einem erfahrenen, gut geschulten Englisch oder Spanisch sprechenden Fahrer durch faszinierende Landschaften gefahren. Eine engagierte, Deutsch sprechende, örtliche ADAC Reiseleitung betreut Sie vor Ort. Der Expeditions-Truck kann aus be- hördlichen Gründen nur bis nach Punta Arenas bzw. bei Reisen in um- gekehrter Richtung erst ab Punta Arenas fahren. Die Fahrt nach bzw. ab Ushuaia erfolgt in öffentlichen Überlandbussen und per Fähre über die Magellanstraße.

Weitere Informationen sowie Preise und Termine finden Sie in unserer Broschüre.

Zur Reiseanmeldung

Weitere Mitgliederreisen

Wissenswertes

Einreisebestimmungen
Für die Einreise nach Chile und Argentinien benötigen deutsche Staatsangehörige einen Reisepass, der bei Reiseende noch mindestens sechs Monate gültig ist. Für Bürger aus anderen Staaten können andere Einreise- und Visabedingungen gelten, die wir Ihnen gerne mitteilen.

Klima und Kleidung
In Buenos Aires und Santiago de Chile erwarten Sie zur angebotenen Reisezeit milde, frühlingshafte bis sommerliche Temperaturen. Im chilenischen Seengebiet und zwischen Pucón und Punta Arenas herrscht gemäßigtes Klima. In Patagonien und Feuerland muss auch im Sommer mit sehr kühlen Temperaturen, Niederschlägen und stürmischem Wetter gerechnet werden. Manchmal hat man den Eindruck, dass alle vier Jahreszeiten an einem Tag stattfinden. Wir empfehlen die Mitnahme bequemer und atmungsaktiver Kleidung. Für eine Patagonienreise benötigen Sie auch warme Kleidungsstücke sowie Regenjacke und -hose. Schneefälle sind bei diesen Reisen zwar selten, in höheren Lagen jedoch möglich. Bitte sehen Sie unbedingt festes Schuhwerk vor.

Gesundheit
Impfungen sind für diese Reise bei Einreise aus Deutschland zurzeit nicht vorgeschrieben. Wir empfehlen für alle Reisen die Impfungen gemäß den Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts (www.rki.de) zu überprüfen, zu ergänzen oder aufzufrischen. Dazu gehören die Impfungen gegen Tetanus, Diphtherie, Pertussis und Polio. Individuell könnten weitere Vorsorgemaßnahmen oder Prophylaxen ratsam sein. Gesundheitliche Belastungen durch Langstreckenflüge können durch vorbeugende Maßnahmen verringert werden. Bitte lassen Sie sich rechtzeitig von Ihrem Arzt oder einem Reisemediziner beraten.
Bitte beachten Sie zur aktuellen Sicherheitslage sowie zur medizinischen Vorsorge den aktuellen Sicherheitshinweis des Auswärtigen Amtes unter:
www.auswaertiges-amt.de.

Reiseversicherungen
Im Reisepreis sind keine Reiseversicherungen enthalten. Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktritts- (inkl. Reiseabbruch-) und einer Auslandskrankenversicherung, welche die Kosten für die notwendige Heilbehandlung im Ausland sowie den medizinisch sinnvollen und vertretbaren Krankenrücktransport übernimmt. Im Kooperation mit der ERV (Europäische Reiseversicherung AG) bieten wir passenden Reiseschutz in Form des RundumSorglos-Schutzes an. Informationen und Preise können Sie per Mailabruf anfordern unter: erv.fra@dertouristik.com mit dem Betreff: Prämienvergleich. Alternativ können Sie Ihre Reise mit der ADAC Goldkreditkarte bezahlen. Sie und bis zu fünf weitere Mitreisende, die auf derselben Rechnung bestätigt werden, sind dadurch u.a. reiserück- trittskostenversichert (versicherter Gesamtreisepreis auf 10.000 EURO begrenzt, Höherversicherung gegen Gebühr möglich). Bitte beachten Sie die Versicherungsbedingungen der ADAC Kreditkarten.

ADAC Reiseleitung
Ihre erfahrene örtliche ADAC Reiseleitung erwartet Sie in Santiago de Chile und begleitet Sie bis Ushuaia bzw. andersherum bei Terminen, die in Buenos Aires beginnen. In Buenos Aires werden Sie ebenfalls von einer örtlichen, Deutsch sprechenden Reiseleitung betreut.
Leistungen auf dieser Reise werden teilweise in englischer oder in der Landessprache erbracht (z.B. Flug, Hotel, Restaurant). Ein deutschsprachiger Service kann daher nicht durchgängig sichergestellt werden.

Hinweise
Diese Reise ist eine Gruppenreise. Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 10 Personen, die Maximalteilnehmerzahl 16 Personen.
Routenänderungen, z.B. witterungsbedingt oder aus anderen nicht vorhersehbaren Gründen, bleiben vorbehalten. Auch Programm- und / oder Unterkunftsänderungen lassen sich nicht immer vermeiden, wenn z.B. bestimmte Straßenabschnitte nicht befahrbar sind oder Fährfahrpläne geändert werden. Die Kilometerangaben sollen nur der Orientierung dienen. Bitte beachten Sie, dass das Expeditionsfahrzeug abschnittsweise auf unbefestigten Straßen bzw. bei schlechten Witterungs- oder Straßenverhältnissen nur langsam fahren kann. Außerdem kann es an den Grenzübergängen wegen intensiver Kontrollen, oder unterwegs z.B. aufgrund von Straßenbauarbeiten, Streiks oder Demonstrationen, jederzeit zu Verzögerungen kommen. Rechnen Sie daher bitte an einzelnen Tagen mit längeren Fahrtzeiten von bis zu 10 Stunden. Die Unterbringung der Reisegruppe erfolgt in Puyuhuapi in zwei verschiedenen, gleichwertigen Unterkünften.
Die Reise kann nur von ADAC Mitgliedern gebucht werden. Es genügt, wenn ein Teilnehmer Mitglied ist. Weitere Tipps und Informationen erhalten Sie mit Ihrer Reisebestätigung.

Rücktrittspauschale
Alle Angaben pro Person:
bis 60 Tage vor Reiseantritt 20%,
vom 59. bis 45. Tag vor Reiseantritt 50%,
vom 44. bis 21. Tag vor Reiseantritt 70%,
vom 20. bis 10. Tag vor Reiseantritt 80%,
vom 9. bis 2. Tag vor Reiseantritt 90%,
ab dem 1. Tag vor Reiseantritt oder bei Nichtantritt (Noshow) 95% des Reisepreises.
Die entstandenen Kosten für Visa, Reiseversicherungen, Eintrittskarten, individuelle (Anschluss-)Flugbu- chungen o.Ä. müssen zu allen Reisen zusätzlich zu den o.a. Stornokosten voll in Rechnung gestellt werden.

AGB
Die vollständigen Angaben zu den AGBs finden Sie hier. 
Vorvertragliche Informationen finden Sie hier.